Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Deine Grundausbildung, Deine Zukunft
Sektionen
Annika (18), 2. Lehrjahr


Annika (18), 2. Lehrjahr

Wie bist du zur Banklehre gekommen?

Ich habe in verschiedenen Betrieben geschnuppert. Wegen der vielfältigen Ausbildung habe ich mich dann für die Banklehre entschieden.

Was gefällt dir besonders an der Ausbildung?

Ich schätze vor allem den Kundenkontakt und die Abwechslung, da wir Lernenden alle sechs Monate die Abteilung wechseln und so viele Einblicke erhalten. Auch die überbetrieblichen Kurse am CYP gefallen mir gut, da man dort Kontakte zu Lernenden anderer Banken knüpfen kann und somit auch einen Blick in andere Banken erhält, was sehr interessant ist.

Wie sieht die Betreuung der Lernenden aus?

Bei uns ist es so, dass wir Lernenden halbjährlich die Abteilung wechseln. In jeder Abteilung haben wir ein/e zuständige Praxisausbilder/in. Zusätzlich haben wir auch einen HR-Betreuer, also jemanden aus der Personalabteilung, der während den gesamten drei Lehrjahren unsere Ansprechperson ist.

Hast du schon Pläne für nach dem Abschluss?

Da ich zur Ausbildung auch die Berufsmatur absolviere, kann ich mir für nach dem Abschluss gut vorstellen, ein berufsbegleitendes Studium in Angriff zu nehmen.


Bank und Finanzwesen

Bank- und Finanzwesen in der Schweiz - wichtige Themen im Überblick.

mehr ...
Downloads

Broschüre und Factsheets zur Grundbildung Bank.

mehr ...