Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Deine Grundausbildung, Deine Zukunft
Sektionen
Startseite / Informationen Eltern & Lehrer / Erfahrungsberichte / Michelle (19), BEM-Praktikantin
Michelle (19), BEM-Praktikantin


Michelle (19), BEM-Praktikantin

Wie bist du zum BEM-Praktikum gekommen?

Ein einjähriges Praktikum zu machen ist zentraler Bestandteil meiner eigentlichen Ausbildung, der Wirtschaftsmittelschule mit Berufsmatur. Nun mache ich aber freiwillig das ganze BEM-Praktikum, das 18 Monate dauert, um so zum Bankfach-Zertifikat zu gelangen. Das Bankwesen hat mich schon immer interessiert.

Was gefällt dir besonders an der Ausbildung?

Man lernt nette Leute kennen und erlebt viel Abwechslung. Auszubildende sehen in verschiedene Abteilungen wie Kredit, Anlagen oder Schalterarbeit hinein. Wichtig sind auch die guten beruflichen Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Hast du schon Pläne für nach dem Abschluss?

Ich würde gerne an unserem bankinternen Förderprogramm für Nachwuchskräfte teilnehmen.

Bank und Finanzwesen

Bank- und Finanzwesen in der Schweiz - wichtige Themen im Überblick.

mehr ...
Downloads

Broschüre und Factsheets zur Grundbildung Bank.

mehr ...