Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Deine Grundausbildung, Deine Zukunft
Sektionen


4. Motivationsschreiben

Rücke dich ins richtige Licht

Halte dir immer vor Augen, was das Ziel des Schreibens ist: Du willst Eigenwerbung machen, deine Vorzüge und deine Motivation herausstreichen. Wer bist du? Was kannst du? Warum soll man dich für diese Stelle nehmen? Ziel ist es, auf zirka einer Seite dem Leser klarzumachen, dass du die von der Bank gestellten Anforderungen erfüllst und dass der Personalverantwortliche dich als einen geeigneten Kandidaten einschätzt. Hier ein paar Tipps, die dir helfen können, dich ins richtige Licht zu rücken:

  • Die geforderten Qualifikationen
    Gehe auf dort geforderte Qualifikationen ein, erkläre dem Leser deiner Bewerbung, in welcher Art und Weise gerade du die genannten Anforderungen erfüllst.
  • Deine Persönlichkeit - Besonderheiten aufzeigen
    Versuche, bewusst aus der Masse der Bewerber herauszustechen, indem du beispielsweise deine besonderen oder ungewöhnlichen Fähigkeiten betonst.
  • Persönliche Schwächen
    Deine Schwächen schon im Anschreiben zu erwähnen, wäre taktisch nicht klug. Zunächst soll ja das Interesse des Lesers geweckt werden.
  • Reden und doch nichts sagen
    Standardsätze oder Floskeln solltest du vermeiden. Versuche stattdessen lieber, deinen Text mit lesenswerten Informationen darüber zu füllen, wer du bist, was du kannst und warum du dich gerade für diese Bank und dieses Jobangebot oder diesen Ausbildungsplatz interessierst.
  • Übertreibungen
    Übertriebene Selbsteinschätzung wirkt unsympathisch. Es liegt an dir, deine Fähigkeiten zu beschreiben, nicht sie zu bewerten.

Tipp: Der erste Eindruck zählt

  • Mehrmaliges Korrekturlesen durch Freunde, Eltern oder Lehrer.
  • Kontrollieren, ob Adresse und Adressaten richtig und auf allen Unterlagen einheitlich sind.
  • Dokumente mit aktuellem Datum unterschreiben.
  • Möglichst nur eine Schriftart einsetzen, die in der Grösse variiert, aber nie unter zehn Punkte geht. Normal sind zwölf Punkte.
  • Briefumschlag ausreichend frankieren und mit deinem Absender versehen.

 Beispiel Motivationsschreiben (PDF)